Scientific Collaboration On Past Speciation Conditions in Lake Ohrid

Tiefbohrung 2013

Ab Dezember 2012 wurde die Ausrüstung, die während der Havarie der "MSC Flaminia" zerstört wurde, ersetzt und erneut von den USA nach Europa verschifft. Im März 2013 erreichte die Ausrüstung, gemeinsam mit den Teilen, die nach dem Brand auf der "MSC Flaminia" ersetzt werden mussten, den Ohrid See. Seit Mitte März wird die Plattform ausgerüstet.

Um das Bohrrigg auf die Plattform zu heben, wurde ein 150 Tonnen Kran genutzt. Ein erster Test des Bohrriggs zeigte, dass es - nach einigen kleinen Reparaturen - gut funktioniert.

Die Verankerung der Plattform wurde am 31. März und 1. April durchgeführt. Die Bohrung begann am 3. April.

Lake Ohrid